Erlinsbacher Seekarte

Die SchülerInnen der 4. Sekundarklasse beschäftigten sich mit ihren Gewohnheiten und den Wegen, die sie im Alltag zurücklegen. Auf dem Erlinsbacher Dorfplan wurden die wichtigen und leidigen Orte (Zuhause, Treffpunkte, Lebensmittelläden, Schule, ...) markiert. Um diese Orte wurde eine neue Grenze gezogen. Der Umriss bildet eine persönliche Insel.
Altes Seekartenmaterial wurde untersucht, Seerosen und Ungeheuer entdeckt, Linienführungen der Grenzen verglichen, alte Schriften entdeckt.
Aus allen Informationen sind diese Erlinsbacher Seekarten entstanden.