Dia de los muertes

Am 1. November feiert man in Mexiko traditionell den Tag der Toten. Mit dem farbenfrohen Fest mit vielen Blumen, geschmückten Altären und selbst gebastelten Skeletten und Totenköpfen soll an diesem Tag der verstorbenen Angehörigen gedacht werden.

Der Totenkopf ist auch bei uns sehr verbreitet. Ob auf Kleidern, Plakaten oder anderen Trägern wird der Totenkopf gerne als Bildsymbol verwendet.

Die Schüler/innen der 1. und 2. Sek haben sich mit diesen Themen auseinandergesetzt. Aus einfachen Materialien haben sie Schädel modelliert und diese in Altäre gestellt oder mit Papierblumen verziert.