Zimmerbrunnen

Nicola Suter fertigte in seiner Abschlussarbeit einen Zimmerbrunnen. Mit Sagexplatten und Thermosäge erstellte er eine Negativgussform, die mit Zementmörtel ausgegossen wurde. In der Metallwerkstatt trennte er mit dem Winkelschleifer ein Metallfass auf, um so eine Schale für den Zimmerbrunnen zu gewinnen. Die Umwälzpumpe wurde mit der Spritzpistole schwarz lackiert.

Montiert und mit Kieselsteinen und Pflanzen dekoriert – fertig ist die Oase.