Logopädie - Infos, Projekte, Veranstaltungen

Am 6. März ist der internationale Tag der Logopädie.

Thema Tag der Logopädie 6. März 2020: Logopädie lohnt sich

Logopädie lohnt sich, weil dem Kind in seiner Entwicklung geholfen wird

  • Verbesserung der Kommunikation und Interaktion: Ich werde besser verstanden / Ich kann mich besser ausdrücken / Ich verstehe die andern
  • Verbesserung der Satzbildung und des Wortschatzes
  • Entwicklung der korrekten Lautbildung der Aussprache
  • Verbesserung bei nasalem oder heiserem Stimmklang und Stottern
  • Unterstützung beim erschwerten Erwerb des Lesens und Schreibens in den ersten zwei Schuljahren
  • Einzeltherapie bei Lese- und Rechtschreibstörung ab 3. Klasse

 

Bitte beachten Sie auch unsere unten stehenden Beiträge zu den Themen der letzten Jahre:

 

Thema Tag der Logopädie 6. März 2019: Spiel in der logopädischen Therapie
Weitere Informationen in diesem Dokument

Thema Tag der Logopädie 6. März 2018: Unterstützte Kommunikation
Weitere Informationen in diesem Dokument

Thema Tag der Logopädie 6. März 2017: Schluckstörungen, falsche Schluckmuster, Saugflaschen, Nuggis
Weitere Informationen in diesem Dokument

Thema Tag der Logopädie 6. März 2016:  Stimmstörungen, Symptome, Behandlung
Weitere Informationen in diesem Dokument

Thema Tag der Logopädie 6. März 2014: Mehrsprachigkeit, Risiko und Chancen
Weitere Informationen in diesem Dokument


 

Neuregelung der Logopädie im Frühbereich

Ab August 2012 werden Kinder im Vorschulalter (vor dem Kindergarteneintritt) nicht mehr von den Logopädinnen der Ortsgemeinde betreut.

Der Heilpädagogische Dienst der jeweiligen Region bietet neu zusätzlich zur Heilpädagogischen Früherziehung auch Logopädie im Frühbereich an.

Kinder ab zwei Jahren bis zum Kindergarteneintritt können bei Verdacht auf Verzögerungen/Störungen der Sprachentwicklung beim jeweiligen Heilpädagogischen Dienst zur logopädischen Abklärung und Beratung/Behandlung angemeldet werden.

Das Angebot ist kostenlos.

Kinder können von den Eltern direkt angemeldet werden oder auch von Fachpersonen (wie Kita-Betreuerinnen, Spielgruppenleiterinnen, Ärzten/innen) mit dem Einverständnis der Eltern.

 

Die zuständigen Dienste für die Gemeinden Erlinsbach AG und Erlinsbach SO sind:

für Kinder, welche in Erlinsbach AG wohnen:
Stiftung Netz / Hauptstrasse 37b / 5032 Aarau Rohr / 062 824 22 26 / Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / www.stiftungnetz.ch

für Kinder, welche in Erlinsbach SO wohnen:
Stiftung Arkadis / Aarauerstrasse 10 / 4600 Olten / 062 287 00 00 / Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / www.arkadis.ch

 
Flyer   Sind Sie unsicher, ob der Spracherwerb Ihres Kindes gut und altersgerecht verläuft? Im Schulsekretariat erhalten Sie den Flyer: Wie spricht mein Kind? Er gibt Auskunft über die verschiedenen Stadien des Spracherwerbs und zeigt Ihnen auf, in welchen Fällen Sie Hilfe von Fachleuten suchen sollten.

Weitere Informationen finden Sie auch unter www.logopaedie.ch

 

 

 

 

 

 

 

 

Quick Menu Logopädie